Obstbeutel

Nachdem Anfang Januar der Reißverschluss meines Wäschenetzes kaputt gegangen ist und es nun natürlich nicht mehr seinen Zweck erfüllt, sondern die besonderen Wäschestücke doch in der ganzen Waschmaschine verteilt, mochte ich es nicht wegwerfen. Der weiße Netzstoff eignet sich nämlich perfekt für ein Projekt, das ich lange schon umsetzen wollte: Obstbeutel für den nächsten Obst- und Gemüseeinkauf im Supermarkt. Denn auch wenn ich wirklich viel Frisches auf dem Wochenmarkt kaufe, muss es manchmal eben doch der Supermarkt sein. Weil es einfach nicht anders gepasst hat. Und auch wenn ich dann meistens Obst und Gemüse lose einpacke, geht es manchmal auch nicht.

Ich habe die Beutel ganz einfach genäht. Dafür habe ich den Reißverschluss oben abgeschnitten, den Rest einmal in der Mitte geteilt, so dass ich bereits zwei geschlossene Nähte (jeweils eine Seitennaht und die Bodennaht) hatte. Dann nur noch die Seite erst mit einem Gradstich genäht und dann noch einmal mit einem Zigzagstich versäubert. Für den Tunnelzug habe ich den oberen Rand einmal umgefaltet, festgesteckt und dann mit einem Zigzagstich vernäht. Nur noch Band aus dem Fundus eingefädelt, fertig. Die Beutel haben zwei verschiedene Größen. Beim kleineren Beutel habe ich vor dem Nähen spontan am oberen Rand einfach noch etwas mehr abgeschnitten, da mir der erste doch einfach riesig vorkam.

Ich bin ganz gespannt, was die Kassiererinnen an der Kasse demnächst sagen… Ich freue mich aber erstmal über das kleine umweltschonende Upcycling – denn jeder Schritt zählt – und das ich gleich am nächsten Jahres-Sew-Along teilnehme in diesem Monat: dem Taschen-Sew-Along von greenfietsen und 4freizeiten. Yeah. Mal sehen wie es weiter läuft.

(Beitrag ist verlinkt beim Creadienstag, HoT und dem Taschen-Sew-Along.)

Advertisements

2 Gedanken zu „Obstbeutel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s