Weihnachtszeit: Kleine gehäkelte Weihnachtskränze

Zu Weihnachten gehört für mich ein ordentlicher grüner Tannenkranz. Für Kerzen. An der Tür. Oder in diesem Fall auch einfach ein kleiner gehäkelter Kranz im Baum bzw. an einem Zweig. Entdeckt habe ich die Kränze – zweierlei Art – mal wieder auf Pinterest und war gleich hin und weg. Umhäkeln kann man entweder gekaufte Plastikringe oder auch, wie in meinem Fall, alte Getränkeflaschenverschlussringe (oder wie auch immer sie heißen). Die einfache Variante – gefunden bei Stich.Bake.Run – ist sehr schnell und besteht nur aus einfachen Häkelmaschen. Die Variante mit dem Wellenmuster ist eine Mischung aus Stäbchen und einfachen Maschen. (Die Anleitung habe ich bei Whiskers & Wool gefunden.) Dann noch eine kleine rote Schleife dran und fertig.

(Beitrag ist verlinkt beim Creadienstag, HoT und dem Weihnachtszauber 2016)

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Weihnachtszeit: Kleine gehäkelte Weihnachtskränze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s