Umhäkelte Nähgewichte

Meine Nähgewicht-Steine (und sonstigen Haushaltsgegenstände, die beim Zuschnitt gerade im unmittelbaren Umkreis auffindbar sind), haben Gesellschaft bekommen: umhäkelte Unterlegscheiben. Dafür habe ich endlich mal meine Häkelnadeln herausgeholt und etwas Wolle aus der Restekiste und mich während eines EM-Spiels am Häkeln versucht. Es hat erstaunlich gut geklappt. Einfache Maschen bekomme ich wohl jetzt hin. 🙂 Die nächsten Projekte können kommen.

akhimo_crochet_sewing_weights_2

Erfahrene Nadeldompteure hätten für die vier Gewichte wohl nur wenige Minuten gebraucht, ich brauchte dann doch etwas mehr als eine Halbzeit. Mein Hirn und meine Hände mussten sich erst mal mit der ungewohnten Tätigkeit klar kommen. Aber ab dem zweiten Nähgewicht wurde es immer besser. Ich habe die Unterlegscheiben einmal mit einfachen Maschen und dann noch mit einer weiteren Reihe einfache Maschen verziert.

akhimo_crochet_sewing_weights_1

Das Zuschneiden mit den Gewichten klappt ebenfalls wunderbar. So wunderbar, das mir der Liebste schon neue Unterlegscheiben vom letzten Baumarkt-Besuch mitbringen musste. 🙂

(Beitrag ist verlinkt bei Rums.)

 

Advertisements

5 Gedanken zu „Umhäkelte Nähgewichte

  1. Pingback: Noch mehr Nähgewichte | akhimo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s