Refugees welcome – #Bloggerfuerfluechtlinge

Traurig, fassungslos, beschämt und auch ein wenig wütend – so sieht meine Gefühlswelt gerade bei jedem Nachrichten schauen und lesen aus. Ich kann es einfach nicht fassen, wie Menschen, die in unserem Land Sicherheit und Frieden suchen und dafür unglaubliche Strapazen auf ihrem Weg hierher auf sich nehmen, von anderen beschimpft und bedroht werden, wie ihre Unterkünfte in Brand gesteckt werden und nach ihrem Leben getrachtet wird. Wie kann das sein? Wie ist das möglich? Und vor allem immer wieder die Frage: Warum?

#Bloggerfuerfluechtlinge

Es ist Zeit ein Zeichen für Menschlichkeit und gegen jegliche Form von Rassismus zu setzen. Wir alle können helfen. Jeder von uns kann etwas tun um die Not zu lindern. Die Kinder, Jugendlichen, Frauen und Männer herzlich in unserer Mitte willkommen heißen, ihnen freundlich und interessiert begegnen, sie bei Fragen und Problemen unterstützen, ihnen Sachen, die wir nicht mehr brauchen, zur Verfügung stellen, Geld spenden und / oder ihnen ein wenig unserer Zeit schenken.

Es gibt so viele Möglichkeiten. Direkt vor Ort haben sich viele Initiativen gegründet die schnell und unbürokratisch helfen. In meiner Heimat beispielsweise die Flüchtlingshilfe Bremen. Aber auch die großen Organisationen helfen. So können z.B. ab sofort per rebuy und Hermes kostenlos Hilfspakete an das Rote Kreuz verschickt werden, die dann die Sachspenden wiederum dorthin bringen, wo sie gebraucht werden. Und auch wir Blogger sollten nicht tatenlos zusehen – egal, wie groß oder klein der Blog ist – und diese wichtige Botschaft verbreiten: Refugees welcome!

Zum Spendenaufruf der Initiative #Bloggerfuerfluechtlinge geht es übrigens hier entlang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s