Vom größten Land- zum größten Meeressäugetier

Die niedlichen Elefanten nach dem kostenlosen Birchfabrics-Tutorial habe ich ja nun schon ein paar Mal genäht. Zeit sich auch einmal an einem der anderen Kuscheltier-Schnittmuster zu versuchen. Wie den „Whale of a time Plushie“. Gesagt, getan – und jetzt kann ich die vier niedlichen Meeressäuger euch auch endlich zeigen, nachdem nun auch das letzte Paar verschenkt ist. Der große und der kleine Wal eignen sich nämlich auch wieder prima als Geschwistergeschenk.

akhimo, Wal Kuscheltiere

Für die Wale habe ich verschiedene Flanell-Stoffe verwendet. So sind sie richtig schön kuschelig. Nur die beiden maritimen Stoffe (inklusive Wal) des einen Pärchens sind glatte Baumwollstoffe bzw. ein Piqué. Die großen Wale kommen ohne viel Schnickschnack daher und lassen sich gut als kleines Kissen verwenden. Die kleinen Wale hingegen bergen so ihr Geheimnisse. Innen ist eine kleine Rassel im Futter und die Flossen knistern dank Bratschlauch. (Habe das erste Mal Bratschlauch gekauft. Lässt sich nicht nur wunderbar zum Knistertücher nähen verwenden, sondern natürlich auch zum Kochen. Ich sage nur Spargel im eigenen Saft im Bratschlauch gegart. Herrlich. 🙂 ) Die Augen sind übrigens Kam Snaps.

akhimo, Wal Kuscheltiere

(Beitrag ist verlinkt beim Creadienstag und Handmade on Tuesday, kurz HoT.)

Advertisements

17 Gedanken zu „Vom größten Land- zum größten Meeressäugetier

  1. Pingback: Klimperkleine Strampelhose und andere Babygeschenke | akhimo

  2. Ich schließe mich den Vorrednerinnen an: Die sind echt süß! Das muss ich auch mal ausprobieren! Kann ich für den kuscheligen Teil auch Vlies nehmen und für den anderen Baumwolle? Oder Krieg ich da Schwierigkeiten beim Nähen?
    LG Claudia

    • Hm, ich denke, das müsste gehen. Der Übergang wird ja einmal abgesteppt, so dass es eigentlich auch fest sein sollte. Bei den Übergängen muss man dann vielleicht ein wenig langsamer nähen, aber wieso sollte es sonst Probleme machen?
      Danke für deinen lieben Kommentar.
      Lieben Gruß

  3. Toll! Und da eine Freundin aus Australien grade ein Baby bekommen hat, weiß ich jetzt auch, was ich nähe 🙂 Dort kommen ja zweimal im Jahr die Wale vorbei und es ist jedesmal eine große Freude für alle, sie vor der Küste springen und winken zu sehen!
    Liebe Grüße von Lena

    • Na, perfekt. Besseres Geschenk geht doch gar nicht. Und verschicken lassen sich die Wale auch gut. Passen super in das M-Paket von der Post… Nur so am Rande. 🙂
      Danke dir und lieben Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s