Shelly-Top mit seitlichem Eingriff

„Es ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert…“ Dieser Wise Guys Song kam mir beim Nähen meines ersten richtigen Sommerteils in diesem Jahr vor noch wenigen Tagen ständig in den Sinn. Und nun scheint er endlich auch im Norden da zu sein – und mir ist es schon fast wieder zu warm. 😉 Aber wir wollen ja nun nicht meckern.

akhimo, Shelly Top

Bei meiner ersten Shelly habe ich euch schon vorgewarnt, dass noch weitere – auch mit kleinen Schnittmuster-Hacks – folgen werden. Hier ist das erste: ein Shelly-Top mit seitlichem Eingriff und Känguru-Tasche. Entstanden eher per Zufall. Der gewählte leichte Strickstoff ist nämlich etwas durchsichtig und musste definitiv gedoppelt werden. Aber nur doppelt ist ja langweilig. Also eben Taschen zwischen den beiden vorderen Lagen. Positiver Nebeneffekt: So konnte ich auch Arm- und Halsbündchen sparen und stattdessen alles verstürzen. Unten habe ich ebenfalls aufs Bündchen verzichtet und alles nur einmal circa zwei Zentimeter vom Rand abgesteppt, damit sich der Stoff schön einrollt. Außerdem hat das Oberteil einen leichten Vokuhila-Effekt. Aus dem Rest habe ich mir übrigens noch einen leichten Sommerloop genäht. Kann man ja nie genug von haben, oder?

akhimo, shelly Top Details und Loop

Das Top lässt sich sehr angenehm tragen, allerdings leiert der Stoff – eine sehr breite Schlauchware, die es im Sale bei Karstadt gab – im Laufe des Tages doch aus. Starkes nach Vornebeugen sollte man sich dann aufgrund des tiefen Ausschnitts definitiv überlegen. 🙂 Mal sehen, wie die nächsten Shellys aussehen werden. Ich werde es sicherlich auch einmal ohne die Kräuselung ausprobieren. Und irgendwann auch nochmal mit langem Arm. Aber vielleicht nähe ich jetzt erst einmal Tops und leichte Sommerhosen. 🙂

(Beitrag ist verlinkt bei Rums.)

Advertisements

7 Gedanken zu „Shelly-Top mit seitlichem Eingriff

  1. Pingback: Nochmal eine Shelly als Top | akhimo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s