Es wird gemordet im Märchenwald

Kate-Danley_Holzfaeller„Der Holzfäller – Mord im Märchenwald“ (Original: The Woodcutter), Kate Danley, 2014.

Ein junges Mädchen mit einem gläsernen Schuh liegt äußerlich unversehrt, aber tot mitten im Märchenwald. Rotkäppchen ergeht es ähnlich. Als dann noch Schneewittchen vom Jäger beinahe getötet wird und zahlreiche Pixies sterben, ist klar, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Dem Holzfäller, Friedenswahrer zwischen dem Reich der Menschen und dem der Feen, der Märchenwelt, fällt die Aufgabe zu, den Mörder der unschuldigen Mädchen und Feen zu finden. Mit Hilfe von drei magischen Äxten, die er dem Flussgott abgerungen hat, macht er sich auf den Weg durch den Wald und die 12 Reiche auf der Suche.

Kate Danley wirft in ihrem Märchen-Crime-Roman fleißig sämtliche bekannte Märchenfiguren in einen großen Topf und mischt sie kräftig durcheinander. Herausgekommen ist dabei eine kurzweilige Quest, in der nichts so ist wie es scheint – und die Märchen sicherlich nicht so enden, wie sie allseits bekannt sind. Danleys Schreibstil ist sehr flüssig und dem Märchenstil angepasst. Die Kapitel sind sehr kurz – teils auch mal nur ein paar Zeilen. Das erhöht die Gefahr ungemein noch eines und noch eines zu lesen, obwohl man eigentlich längst schlafen sollte oder sich anderen Aufgaben widmen.

Der Beginn ist zunächst vielleicht etwas schleppend, da noch nicht so richtig klar ist, wohin die Reise gehen könnte. Aber nach ein paar kleinen Kapiteln nimmt die Geschichte an Fahrt auf.

Fazit: Für Märchenfans nur zu empfehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s