Reisetasche nach Burda

Das ist ja eine Anna Ballerina Tasche.

Hä?

Ja, Anna, die Ballerina. 80er Jahre Weihnachtsfernsehserie im Zweiten.

Ach die. Wieso?

Ja, total 80er Jahre und total cool. So schön locker.

Okay, das werte ich mal als ein positives Ja. 🙂

akhimo, Burda Reisetasche, Bild 1

Und darüber bin ich sehr froh. Denn es hat mal wieder Ewigkeiten gedauert, bis ich den Gutschein in ein fertiges Produkt verwandelt habe. Da muss ich echt noch dran arbeiten. Also an mir und der Zeit, die so zwischen Gutschein verschenken und dem umgesetzten Gutschein liegt. 🙂 Aber das ist eine andere Baustelle. Diese ist ja erst einmal fertig.

Die Reisetasche ist das Modell A der Burda Reisetaschen und richtig geräumig. Stabilität an sich hat sie zwar durch die Stoffwahl nicht, aber dafür kann man sie auch locker klein zusammenfalten. Durch anderen Stoff oder auch durch Vlies – das allerdings im Schnitt nicht vorgesehen ist – hätte die Tasche vielleicht mehr Stand, aber so gefällt es ja noch viel mehr. 🙂

akhimo, Burda Reisetasche, Bild 2

Der Stoff ist der Canvas „Glimma“ von Lotta Jeansdotter, den ich auch schon bei meiner Kalenderhülle verwendet habe. Innen ist ein einfacher blauer Satinstoff. Die Träger sind statt aus den im Schnitt angegebenen Lederträgern aus altrosa Baumwolle-Gurtband. Ich finde die Kombination sehr schmeichelhaft und an den Händen ist es auch angenehm zu tragen. 🙂

(Beitrag ist verlinkt beim Creadienstag.)

Advertisements

8 Gedanken zu „Reisetasche nach Burda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s