Viel zu groß: WKSA 2014, Teil V

Ich nähe und nähe derzeit und kann euch doch noch gar nicht so viel zeigen. Alles Weihnachtsgeschenke, die ich ja schlecht vorher hier schon verraten kann. Dafür gibt es dann nach den Feiertagen ganz viel zu schauen. Und jetzt schonmal den aktuellen Stand zum Weihnachtskleid-Sew-Along. Eine Woche vor dem Finale gibt es auch wirklich etwas zu sehen – und noch ganz viel für mich zu tun, damit ihr nächste Woche auch etwas passendes seht. Aber erst einmal der Reihe nach.

Thema des heutigen Sonntags:

Oah, jetzt aber schnell! / Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider

Bei mir ist sicherlich noch der Saum und auch noch nachbessern angesagt. Vor allem an meiner New Boheme Tunika aus Sweat. Und zwar eine Menge. Derzeit ist es wirklich schlicht und ergreifen einfach zu groß – aber unglaublich kuschelig dank diesem weichen Wintersweat. Ich habe mutig eine 42 zugeschnitten, lag von der Maßtabelle her zwischen 38 und 40. Wollte ja schließlich einen Schnitt für Jersey in Sweat nähen und da nimmt man ja bekanntlich lieber eine Nummer größer. Tja, die 40 hätte auch gereicht. Ich kann jetzt an den Seiten locker jeweils insgesamt 4 cm abnehmen. Allerdings nicht an den Ärmeln, da ist die Größe – natürlich verlängert, sonst hätte ich nur Dreiviertel-Ärmel gehabt – perfekt.

akhimo_new_boheme_tunika

Ein weiteres Problem, das ich beim Zusammennähen nicht beachtet habe, sind die Seitennähte auf Taschenhöhe. Hier treffen vier Lagen Stoff aufeinander. Schlichtweg zu viel, weshalb es hier hässliche Beulen gibt. Ich werde also beim Abnehmen an den Seiten auch noch gleich die Taschenbeutel aus der Seitennaht lösen. Tja, und dann fehlt natürlich noch der Saum sowie das Halsbündchen. Genauso wie beim Burda-Kleid. Ihr seht, ich habe noch eine Menge vor. 😉 Aber jetzt geh ich erstmal schauen, wie weit die anderen WKSA-Teilnehmerinnen so sind. Wir sehen uns auf dem MMM-Blog.

Advertisements

10 Gedanken zu „Viel zu groß: WKSA 2014, Teil V

  1. Na ein bisschen Zeit ist ja noch bis zum Finale 😉 Aber mit den Weihnachtsgeschenken geht es mir ähnlich. Tagelang geschnitten und genäht und man darf es noch nicht zeigen…
    Dann sehen wir dich hoffentlich beim Finale!
    LG Sylvie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s