Wandelbare Martha

Leicht, bequem, gemütlich. So lässt sich meine neue Martha am besten beschreiben. Und wandelbar. 🙂 Locker, leger trägt sich diese Martha aus einfachem türkisfarbenen Jersey mit einer Jeans. Zu einem Kleid wird sie nach unten gezogen über Leggings. Sehr schön. Genau wie ich es mag. 

akhimo_martha_tuerkis_a

Da ich festgestellt habe, dass ich immer sehr dazu neige – vor allem in der nun anstehenden Schnupfenzeit – Taschentücher in den Kängurutaschen zu packen (ist ja auch irgendwie logisch), das aber bei meiner Sweat-Martha total merkwürdig ausschaut, nun eine Variante ohne Tasche. Gefällt mir sehr und wird wohl auch bei den nächsten Marthas, die da sicherlich noch folgen werden, so umgesetzt. Müssen die Taschentücher eben wieder in die Hosen- bzw. in die Handtasche.

akhimo_martha_tuerkis_b

Zum ersten Mal habe ich das Bündchen am hinteren Halsausschnitt mit einem Einlassstreifen genäht. Dank dem tollen Tutorial von Frau Hahael (Hamburger Liebe) ist das wirklich absolut kein Problem. Das wird in Zukunft beibehalten: Schließlich sieht es sehr edel aus und es kratzt keine Naht im Nacken. 🙂 Nur an der Sauberkeit der Naht muss ich noch etwas arbeiten. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister…

(Beitrag ist verlinkt bei Rums.)

Advertisements

4 Gedanken zu „Wandelbare Martha

  1. Deine Marta sieht einfach toll aus und noch schöner ohne Tasche ; -) Ich mag die Farbe sehr und dein Halsausschnitt sieht toll aus. Ich denke immer, dass es sich nicht lohnt, aber du hast ja recht, es sieht so viel schöner aus und ist sicher bequemer 😉 Mit einem noch dickeren Stoff bist du dann für den Winter gerüstet 😉
    Ganz liebe Grüße
    Nathalie

    • Merci. Ich muss auch sagen, ohne Taschen finde ich den Schnitt mittlerweile wirklich besser. Ja, der Stoff ist wirklich dünn. Da muss dann doch eine Strickjacke für den Winter (oder auch schon jetzt, bin doch so eine Frostbeule…) drüber. Oder noch ein dünnes Shirt drunter. 🙂 Und mit dem Einlassstreifen: Das ging so schnell, dass es wirklich kein extra Aufwand ist.
      Liebe Grüße

  2. Das kenne ich auch mit den Taschentüchern 😀 Ich sollte mir auch keine Taschen nähen! Finde ich superschön deine Martha, die Farbe ist echt klasse und sie sitzt sehr schön 🙂 Das mit dem Einlassstreifen muss ich probieren, das sieht bei mir immer aus wie Kraut und Rüben!
    Liebe Grüße
    Katharina

    • Danke dir herzlich. Mit dem Einfassstreifen lohnt sich wirklich. Ich bin immer noch total begeistert, wie leicht es ging und wie angenehm das Tragen ist. 🙂 Aber wahrscheinlich war das nur Anfängerglück und beim nächsten Mal kriege ich die totale Krise beim Einfassstreifen. 😉
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s