Weihnachtskleid Sew Along 2014

Mach ich nun mit oder nicht? Hm?… Lange habe ich hin und her überlegt bis ich mir endlich heute eine Entscheidung abgerungen habe. Yep, ich bin dabei, beim Weihnachtskleid Sew Along 2014, kurz WKSA 14. Puuh, und schon beginnt die Aufregung, ob ich es auch so hinbekomme wie erhofft. 😉 Aber alles Schritt für Schritt, das ist ja das Schöne an so einem Sew Along.

WKSA_1_400px_breit

Thema an diesem Sonntag, Teil 1 des WKSA:

Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammen gesucht / Weihnachten? Ist nicht noch Sommer? / Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen / Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum? / Kleine Rückblende: mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011

Eines vorweg, eine Rückblende gibt es nicht. Dies ist mein erstes Weihnachtskleid, das ich mir selbst nähen werde. Letztes Jahr waren meine Nähfähigkeiten noch nicht so weit, aber bewundert habe ich damals schon die anderen.

Zurzeit befinde ich mich noch in der Findungsphase, also nix mit 1a vorbereitet. Immerhin kann ich aber schon behaupten, zur Erkenntnis gelangt zu sein, dass der Sommer wirklich vorbei ist und Weihnachten mit unaufhaltsamen Schritten näher kommt. Nicht zu letzt in den Supermärkten wird das mit dem zunehmenden Weihnachtsleckereien-Angebot immer deutlicher. 🙂

Wichtig für mein Weihnachtskleid ist mir vor allem, dass es bequem ist und die Schlemmereien verzeiht. Also tendenziell etwas aus Jersey oder eben mit einer bequemen Weite über der Körpermitte. Eine Tunika würde sich hier sehr anbieten. Etwas länger geschnitten, lässt diese sich wunderbar zu Strumpfhose oder Leggings tragen.

In Frage käme daher für mich das Lady Skater Dress, dass ohnehin schon lange auf meiner To-Sew-Liste steht. Wenn ich den Rock nach Nathalies Beispiel füttere dürfte auch das Hochkrabbeln an den bestrumpften Beinen kein Problem sein. Vorstellen könnte ich mir einen leichten Strickstoff. Ebenfalls in die engere Auswahl fällt das Burda-Kleid 133-052014, das mit Strickjacke auch im Winter getragen werden kann. Dafür habe ich sogar schon den Stoff hier liegen, einen wunderbaren leichten Baumwollstoff in Jeansoptik mit Stickereien am Saumen. Andere Möglichkeit die Frau Fannie. Stelle ich mir schön bequem vor und mit den richtigen Accessoires kann sie bestimmt seht edel aussehen. Die MAmina wäre ein lockere Tunika-Alternative, für die ich auch schon Stoff hier liegen habe. Oder vielleicht doch die New Boheme-Tunika (Nr. 5) aus der aktuellen Ottobre Women?

Oh je, da muss ich wirklich nochmal eine Runde überlegen. Vielleicht mache ich am Ende sogar zwei Weihnachtskleider? Schließlich wird ja auch ein paar Tage mehr gefeiert mit der restlichen Familie. Gut, dass ich noch etwas Zeit habe. 🙂

(Beitrag ist verlinkt beim WKSA auf dem MeMadeMittwoch-Blog.)

Advertisements

8 Gedanken zu „Weihnachtskleid Sew Along 2014

  1. Oh, da hast Du Dir ja eine spannende und interessante Aufgabe gestellt und die entsprechenden Ideen fehlen ja nicht. Ich lass mich dann mal überraschen. Ich hätte für mich schon einen Favoriten 😉
    Liebe Grüße und viel Spaß bei Planung und Ausführung wünscht die Silberdistel

  2. Da fühle ich mich sehr geehrt 😉 und natürlich darfst du das Kleid füttern, würde ich sogar empfehlen 😉 Jetzt bin ich sehr gespannt, welche Kleider du nähst, zwei sind sicher nicht zu viel 😉 es sind nämlich Weihnachtstage, an denen gefeiert wird.
    Ganz liebe Grüße
    Nathalie

    • Dankeschön. Ja, zwei werden es wohl wirklich werden. Sind ja auch relativ einfache Schnitte, die schnell umgesetzt werden sollten. Mal sehen. Ich habe da schon ein paar Favoriten. Wird aber noch nicht verraten. 😉
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s