Ein Ende und ein Anfang

Fackeltraeger_Sutcliff„Die Fackelträger“ (Original: The Lautern Bearers), Rosemary Sutcliff, 2006.

Ich bin euch ja noch den letzten Band „Der Adler der neunten Legion“-Triologie schuldig. Der letzte Band spielt noch einmal ca. 150 Jahre nach dem zweiten Band. Nachdem bereits vor einigen Jahren die letzte römische Legion aus Britannien abgezogen wurde, wird nun auch die Hilfsarmee endgültig zur Verteidigung Roms gerufen. Das Leuchtfeuer in Rutupiae (heute Richborough, Dover) erlischt für immer. Statt mit dem Heer zu ziehen, desertiert der junge Aquila zu seiner Familie um deren Farm vor Überfällen der Sachsen zu schützen. Kaum ist er Zuhause angekommen, passiert es: Die Sachsen überfallen den Familienbesitz, töten seinen Vater, überlassen ihm zum Sterben durch Wölfe und verschleppen seine Schwester. Von einer anderen Sachsengruppe aufgefunden, wird als Sklave nach Jütland, kehrt nach Britannien zurück, kann fliehen und endet schließlich als Heerführer unter Ambrosius Aurelianus im Kampf gegen die Sachsen.

Während die ersten beiden Bände einen relativ kurzen Abschnitt im Leben der Protagonisten behandeln, umfasst der letzte Band eine Lebensgeschichte. Aqulia wandelt sich vom jungen unbekümmerten Soldaten zum alten, erfahrenen Krieger, der auf seine Weise Friede mit der Welt geschlossen hat.

Der dritte Band ist wieder sehr gut zu lesen. Sutcliff schreibt in der ihr eigenen Detailtreue ohne sich zu verlieren. Allerdings habe ich für diesen Band dann doch länger gebraucht. Ich konnte mich mit Aquila manches Mal nicht wirklich identifizieren und musste es erst einmal zur Seite legen. Zum Schluß hat es mit dann aber wieder gepackt. Insgesamt ist es immer noch ein sehr gutes Buch, dass das Britannien des Dunklen Zeitalters ein bißchen mehr Licht gibt. Es könnte so gewesen sein. Oder eben auch nicht.

Fazit: Trotz Längen lesenswert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s