Der Adler der neunten Legion

akhimo_sutcliff_adler_neunte_Legion„Der Adler der Neunten Legion“ (Original: The Eagle of the Ninth), Rosemary Sutcliff, 2011.

Eigentlich lese ich lieber das Buch vor dem Film, schaue den Film dann häufig gar nicht oder, wenn ich erst den Film gesehen habe, lese das Buch dann eher selten. Beim „Adler der Neunten Legion“ habe ich mal wieder eine Ausnahme gemacht. Und es hat sich wirklich gelohnt. Ich mochte den Film (sonst wäre ich wohl gar nicht erst auf die Buchidee gekommen), aber das Buch gefällt mir noch um Längen besser. Die Charaktere sind viel besser ausgearbeitet, die Geschichte nimmt einen etwas anderen, weniger brutalen, aber nicht weniger spannenden Lauf. Kurz um, Rosemary Sutcliff hat mich mit ihrem Historienroman in den Bann gezogen und ich bin schon fleißig am lesen ihrer anderen zahlreichen Romane.

Der junge Centurio Marcus Aquila erhält sein erstes Kommando am Hadrianswall in Britannien. Nach einer schweren Verletzung scheidet er allerdings aus dem Militärdienst aus und kommt bei seinem Onkel unter, der nach seiner Pensionierung in Britannien wohnt. Eska, ein junger Brite und Jäger, dient ihm fortan als Sklave. Schnell entwickelt sich allerdings eine starke Freundschaft zwischen den beiden. Als es Gerüchte gibt, das der Adler der Neunten Legion, die vor einiger Zeit jenseits des Walls verschollen ist, wieder aufgetaucht sei, machen sich Marcus und Eska auf die Suche nach der Standarte. Marcus Vater gehörte als Centurio der ersten Kohorte der Legion, den Standartenträgern, an…

„Der Adler der Neunten Legion“ ist der erste Band einer Trilogie, die lose die Geschichte der Familie Aquila in Britannien während der gesamten römischen Herrschaft porträtiert. Detailliert und mit einem enormen Wissen der Historie erweckt Rosemary Sutcliff eine längst vergangene Zeit wieder zum Leben. Dabei entwickelt sie basierend auf ein paar wenigen Fakten eine fantastische Geschichte, die vielleicht so hätte wirklich passiert sein können.

Fazit: Absolut lesenswert.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Der Adler der neunten Legion

  1. Pingback: The Silverbranch | akhimo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s