Leseknochen

Wie es mit den Lemmingen so ist, irgendwann erwischen sie einen dann doch einfach. Ähm, so auch in diesem Fall. Ich hab‘ nun auch mal einen Leseknochen genäht. Ein Geschenk zum Geschenk zum 18. (Nur ein Gutschein ist ja irgendwie zu einfach.)

akhimo_leseknochen

Verwendet habe ich ein paar meiner Streichelstoffe: Knospenparade und Riesenrad von Tante Ema. Dazu dann noch etwas blaue Tischdecke/Bettwäsche. Der Henkel ist ein Schrägband, das farblich einfach perfekt passt, das ich einmal mit einem freundlichen Apfelgrün gekettelt habe. Gefüllt habe ich das Kissen mit der Füllung eines 50×50-Ikea-Kissens. Ein wenig ist noch übrig von der Füllung.

Wirklich bequem so ein Kissen. Vielleicht werde ich mir auch noch eines Nähen. Oh je, es hat mich wohl erwischt. Ach, immer diese Lemminge… 😉

Advertisements

7 Gedanken zu „Leseknochen

  1. Pingback: Leseknochen II | akhimo

  2. Wow, das ist eine super Idee! Jeden Abend muss ich mein Kissen in die richtige „Lese-“ Form quetschen. Da mache ich mich gleich mal ran und es werden dann wohl auch ein paar Weihnachtsgeschenke werden….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s