Zoo Hannover mit Kleinkind

Eine Weltreise mit Kleinkind. Das soll es sein. Jawohl. 🙂

Aber: Was im reallen Leben vielleicht nach viel Stress klingt, ist im Erlebnis-Zoo Hannover sehr entspannt. Und auch mit einem kleineren Budget machbar. Vor zweieinhalb Jahren habe ich euch bereits den Zoo als ein Ausflugsziel ans Herz gelegt. Nun waren wir wieder einmal dort – und haben alles noch einmal neu und von einer anderen Seite entdeckt. (Mit Kleinkind läuft man doch noch einmal mit einem neuen Blick durch die Welt.) Und was soll ich sagen: Es lohnt sich immer noch. Aber der Reihe nach.

Wobei, der Reihe nach? Ne, entgegen dem Strom, sprich dem ausgeschilderten Entdeckerpfad, ging es diesmal durch den Zoo. Statt einen ersten Abstecher auf den schwarzen Kontinent rief Meyers Hof mit Schweinen, Schafen, Ziegen, Kühen, Hasen, Pferden, Meerschweinchen und Hühnern. Bekannte Tiere aus dem Bücherregal und der Spielzeugkiste – und vor allem der kürzeste Weg zum Streichelgehege im Mullewap. Ziegen, Schafe und Alpakas lassen sich hier gemütlich streicheln. Viel wichtiger jedoch der Spielplatz mit Sprungkissen, Rutsche und Klettermöglichkeiten. Sehr schön sauber (das freut die Mama) und sehr viel zum ausprobieren (das freut das Kind). Stunden hätten wir da verbringen können.

Aber das geht doch nicht, wartet doch noch so viel darauf entdeckt zu werden. Wie die Känguruhs im Outback. Oder das Wombat, dass wir bei diesem Besuch immerhin ein paar Sekunden länger bestaunen konnten, als beim vorherigen. Da verschwand es nämlich gleich wieder, nachdem es kurz aus der Tür blickend die Besucher entdeckte… Und noch etwas durften wir bewundern: Der neueste Zuwachs der Elefantenfamilie, geboren am 17. März, erkundete zusammen mit seiner Mama und bewacht von den Tanten das Gehege. Ganz vorsichtig und immer an Mamas Seite. Sooo niedlich. Grundsätzlich sind die Elefanten einfach immer wieder ein richtiges Highlight. Wie die Kleinen miteinander rumtollen ist einfach sehr schön zu beobachten.

Einen Restauranttipp hätte ich auch: Das Themenrestaurant im Mullewap ist wirklich sehr kindgerecht. Große Auswahl an Nudeln, frisch zubereitet, Pfannkuchen und den typischen Pommes. Und preislich auch noch im Rahmen. (Günstig ist so ein Zoobesuch ja ohnehin nicht.) Außerdem sind viele Hochstühle vorhanden und ein sehr nett eingerichteter Wickelraum steht zur Verfügung. Sowas ist mit Kleinkind ja auch wichtig. 🙂

Also, nichts wie hin. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s