Meine perfekte Pyjamahose, Teil 3

„Not intended for children’s sleepwear.“ Hä? Wie, ist Flanell gar nicht für Schlafkleidung gedacht? Hm, aber das Stöffchen ist doch so toll und so kuschelig… Gut, eine kleine Recherche ergab Entwarnung. Natürlich ist Flanell super zum Schlafen. Eigentlich auch für US-amerikanische Kinder. Allerdings sollen die doch lieber in schwerentflammbare Stoffe bzw. fertige Schlafanzüge gesteckt werden. Na gut, egal. Erstens sind wir ja nicht in den USA und zweitens bin ich ja auch kein Kind mehr. Und da steht schließlich nichts von Erwachsenen-Schlafzeug. 🙂

akhimo_flanell_zoology

Tadaaa. Hier ist er nun endlich, mein Traumstoff für meine perfekte Pyjamahose. Als ich den gesehen habe, musste ich ihn einfach haben. „Zoology“ in grau von Michael Miller. Allerdings gab es bei Dawanda nur einen einzigen Händler, der genau diese Farbe hat. Und bei Etsy auch niemanden. Leider gab es auch nur noch knapp 1,5 m. Bei einer Stoffbreite von 1,10 m zu wenig für eine Pyjamahose. Hm. Aber ich musste ihn einfach haben. Mir fällt schon eine Lösung ein, dachte ich so bei mir und habe mir gleich noch mal grauen unifarbenen Flanell dazu bestellt.

akhimo_pyjamahose_zoology_gesmokt

Herausgekommen sind nun Mix-PJs: ein Bein Zoology, ein Bein unifarben, das Bündchen geteilt. Gefällt mir sehr gut. Habe im Vergleich zu meiner zweiten Probehose nix verändert, es ist also immer noch eine Mischung aus der Brigitte-Sommerhose und dem Noodlehead-Bündchen.

 akhimo_pyjamahose_zoology     akhimo_pyjamahose_zoology_kordel

Was soll ich sagen? Mission accomplished. Die Pyjamahose ist meine perfekte Pyjamahose. Ich bin sehr zufrieden. Hab sie nach der letzten Naht gleich angezogen und nicht mehr aus. Die Hose ist so bequem und kuschelig und warm und … Hach, ich liebe sie einfach.

(Beitrag ist verlinkt bei Rums)

Advertisements

17 Gedanken zu „Meine perfekte Pyjamahose, Teil 3

  1. Pingback: Weihnachtszeit: PJ’s zum Fest | akhimo

  2. Pingback: Doppeltes Lottchen: Pyjamahosen mit Eulen | akhimo

  3. Pingback: Sommerhosen | akhimo

  4. Pingback: 22 in 222 Tagen – Jetzt wird abgerechnet | akhimo

  5. Pingback: 22 in 222 Tagen: Zwischenbericht VI | akhimo

  6. Pingback: 22 in 222 Tagen: Zwischenbericht V | akhimo

  7. Pingback: 22 in 222 Tagen: Zwischenbericht IV | akhimo

  8. Pingback: 22 in 222 Tagen: Zwischenbericht III | akhimo

  9. Pingback: 22 in 222 Tagen: Zwischenbericht II | akhimo

  10. Toll sieht die aus! Der Flanell gehört zu meinen absoluten Lieblingsstöffchen. Ich habe ihn vor einiger Zeit vernäht und er bleibt so wunderbar kuschelig wie am ersten Tag ❤️
    Liebe Grüße,
    Melina

  11. Eine schöne Hose hast du dir da gezaubert. Und ob nun Flanell zum Schlafen ist oder nicht, so ist doch am Wichtigsten, dass man den Stoff leiden kann, weil er eben so kuschelig ist. Traumhafte Nächte.

    Lg Julchen

  12. Sehr hübsch und der Stoff ist wirklich zu toll! Ich hab mich in den USA auch über die Hinweise gewundert und mich dann darüber hinweg gesetzt. Allerdings entstand auch nur Kleidung für mich 😉
    Liebe Grüße, Änni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s