Labels fürs Selbstgemachte

Hihi, die musste ich mir einfach gönnen: ein Satz bunter Labels zum Verzieren meiner genähten und gestrickten Kleinigkeiten. Damit die Beschenkten zu Weihnachten auch nicht vergessen, von wem sie es haben. Wertet es richtig auf und macht ganz schön was her. 🙂

akhimo_Namensbänder

Ich hab mich für die Cottonera Baumwoll-Webetiketten in 10 mm Breite von Dortex entschieden. Fand das Preis-Leistungsverhältnis ganz okay. Die Mindestabnahme ist 50 Stück und man kann entweder alle in einer Farbkombi (Schild und Schrift/Logo) oder auch bunt gemixt bestellen. Fand die Mixvariante ganz super, um einfach erst einmal zu schauen, wie es so ausschaut. Zugegeben, sind dann auch ein paar nicht so schöne dabei (Rosa auf Schweinchenrosa…). Aber die finden bestimmt auch noch ihren Verwendungszweck. Irgendwann werden sie passen. Bestimmt.

Advertisements

2 Gedanken zu „Labels fürs Selbstgemachte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s