Jedes Konzert ein Unikat: Motorpsycho im Musikzentrum Hannover

Wenig Worte, Motive, Songs, die immer wieder in einander übergehen, sehr viel Improvisation – das ist Motorpsycho live. Und im vollgepackten Muzikzentrum Hannover war das nicht anders. Seit über 20 Jahren machen die Norweger Bent Sæther und Hans Magnus Ryan, seit 2007 mit Drummer Kenneth Kapstad, Psychedelic Rock vom Feinsten.

Jedes Konzert der drei Vollblut-Musiker ist anders. Sie nehmen ihre Songs, teilen sie in ihre Bestandteile auf, würfeln sie einmal durch und setzen sie wieder neu zusammen. Das Ende wird zum Anfang, ein Fragment eines Songs geht über in einen komplett anderen. Dazwischen immer wieder neue Elemente und Motive, die so eben auf der Bühne entstehen. Motorpsycho improvisieren scheinbar nach Lust und Laune. Im Musikzentrum lag der Schwerpunkt dieses Mal eindeutig auf den Möglichkeiten der Instrumente, denn auf dem melodischen Gesang Sæthers und Ryans. Schade, aber das tat dem einmaligen Klangerlebnis keinen Abbruch.

Gut zwei Stunden liessen Motorpsycho die Konzertbesucher im Musikzentrum teilhaben an ihrer Jam, als die man das Konzert durchaus bezeichnen könnte. Ein Blick genügte und die Motive, vornehmlich aus den neueren Alben,  änderten sich, mal Bass, mal Gitarren, mal Schlagzeuglastiger. Passend abgestimmt das Licht, dass die unterschiedlicher Klangwelten miteinander verband, unterstrich und vielleicht auch ein wenig als Zügel diente, die Spiellust nicht zu überbordend werden zu lassen.

Für die Zugabe nahmen sich Sæther, Ryan und Kapstad ihr 1993 erschienenes Album Demon Box vor und bastelten aus „Nothing to say“ und „All is Loneliness“ einen rund zwanzigminütigen fulminanten Abschluss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s