Steinhuder Meer

Nicht nur Segler und Surfer zieht das Steinhuder Meer regelmäßig in seinen Bann, sondern auch zahlreiche Tagesausflügler und Urlauber, die auf Campingplätzen, in Ferienwohnungen und Hotels entspannte Tage nordwestlich von Hannover verbringen.

Mit einer Fläche von 29,1 km² ist das Steinhuder Meer der größte See Nordwestdeutschlands. Entstanden ist der See, der eine maximale Tiefe von 2,9 Meter (durchschnittlich 1,35 Meter) aufweist, gegen Ende der letzten Eiszeit. Er bildet das Kernstück des Naturparks Steinhuder Meer, der sich durch zahlreiche Torfmoore und Feuchtwiesen auszeichnet und Heimat seltener Tier- und Pflanzenarten ist sowie vielen Vogelarten Brut-, Überwinterungs- und Rastplätze bietet.

Umgeben ist das Steinhuder Meer von einem über 35 km langen Rundwander- und Fahrradweg. Von dem Örtchen Steinhude aus ist die 1975 künstlich angelegte Badeinsel Steinhude erreichbar. Die zweite Insel im Steinhuder Meer ist ebenfalls künstlich: Wilhelmstein. 1761 bis 1765 wurde sie in Auftrag von Graf Wilhelm zu Schaumburg-Lippe gebaut. Die 1,25 ha große Festungsinsel sollte als uneinnehmbarer Fluchtpunkt für die Herren der kleinen Grafschaft dienen. Heute ist sie ein Museum und beliebtes Ausflugsziel, welches über Fahrgastschiffe und die fürs Steinhuder Meer typischen Auswanderer-Boote erreichbar ist.

Motorboote sucht man – mit ein paar Ausnahmen – auf dem Steinhuder Meer übrigens vergebens. Dafür finden sich umso mehr Segelboote. Aber auch Ruderboote, Tretboote und Kanus sowie Wind- und Kitesurfer haben auf dem See ihre Berechtigung.

Die Region lebt vom Tourismus und so wundert es nicht, dass sich um den See weitere touristische Angebote finden. In Steinhude gibt es ein Insekten- sowie ein Fischer- und Webermuseum, in Münchehage einen Saurierpark. Auch gastronomisch hat der Besucher die Qual der Wahl. Es lohnt sich allerdings manchmal ein paar Meter weiter zu gehen – und schon kostet die Kugel Eis 20 Cent weniger.

www.steinhuder-meer.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s